Kalender

September 2016
M T W T F S S
« Sep    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Namibia Tags

Rechtliches

Zimbabwe – Victoria Falls

vicfalls

Ziel des Tagesausflugs ist der Ort Victoria Falls in Zimbabwe. Der Ort scheint eigentlich nur wegen der Touristenscharen zu existieren, die täglich dort anreisen. Victoria Falls ist schätzungsweise eine Autostunde von Kasane entfernt, aber die Einreise nach Zimbabwe kann schon einige Zeit in Anspruch nehmen. Einreisende aus Nicht-Afrikanischen Staaten benötigen ein kostenpflichtiges Visum. Für das Visum als auch für ganz viele andere Dinge in Victoria Falls brauch man US-Dollars, da das Vertrauen in die eigene Währung offenbar nicht mehr gegeben

read more...

Kasane Botswana

Kasane

Die im Norden Botswanas gelegene Grenzstadt Kasane bietet dem Besucher schon ein spektakuläres Ambiente: Inzwischen gehören für uns umherlaufende Esel, Kühe und Ziegen bereits zum Bild einer botswanischen Stadt, aber die herumschlendernden Wildschweine neben dem Spar-Supermarkt überraschten dann doch. Noch mehr überraschte, dass dies keinen Menschen zu stören schien. Water Lily Lodge Nette Unterkunft inmitten der Stadt. Die Zimmer sind mit Bad und Balkon ausgestattet und recht geräumig. Leider wurde während unseres Aufenthalts der Poolbereich baulich verschönert, was einerseits sehr

read more...

Chobe National Park

SONY DSC

In Maun buchten wir eine Übernachtung auf der Savute Campsite und zahlten die Gebühren für den Park. Hört sich hier ziemlich einfach an, war jedoch aufgrund unserer Unkenntnis äußerst aufwendig. Die Savute Campsite erfreut sich wohl höchster Beliebtheit und ist daher wirklich schwierig zu buchen. Mit einigen Kompromissen bezüglich unserer Reisezeit haben wir es geschafft. Unmittelbar nachdem wir die Brücke zum Nationalpark überquerten, lief uns auch schon der erste Elefant über den Weg. Es sollte nicht bei dem einen bleiben.

read more...

Maun

TownMaun

Da Maun die letzte Stadt vor dem Eingang in die Nationalparks ist, in der man Verpflegung und Benzin bekommt, gilt sie inzwischen als “Safari-Hauptstadt”. Hier können außerdem die Unterkünfte in den Parks gebucht werden, wobei “können” an dieser Stelle wohl eher eine irreführende Bezeichnung ist. Ohne eine gebuchte Unterkunft erhält man gar keine Zufahrtsberechtigung für die Parks. Sowohl das Moremi Game Reserve, über das man in das Okavango Delta hinein fährt, als auch der Chobe National Park müssen in Maun gebucht und bezahlt werden. Aber auch

read more...

Crocodile Adventure Camp

chalet

Durch Zufall stießen wir auf das Crocodile Adventure Camp. Das Camp besticht zunächst durch seine wunderschöne Lage und Gestaltung. Die Mitarbeiter sind absolut freundlich und hilfsbereit. Einen besonderen Charme bietet das Camp durch die Kleinigkeiten, die offenbar noch nicht so reibungslos funktionieren, jedoch dem Komfort und der Gemütlichkeit nicht im Wege stehen. Die Unterkünfte sind fantastisch. Wunderschöne riedbedeckte “Hütten” die äußerst geschmackvoll konstruiert und eingerichtet sind und zum Wohlfühlen einladen. Das Bad befindet sich lediglich durch abgerundete Mauern getrennt inmitten des Raums, nur die Toilette ist selbstverständlich

read more...
Page 1 of 1512345»10...Last »