7 Tage den Norden erleben

Die siebentägige Abenteuertour in den Norden startet freitags in Windhoek und soll den Reisenden die Möglichkeit bieten, in relativ kurzer Zeit die Hauptattraktionen des Nordens und des mittleren Westens Namibias kennenzulernen. Erste Station der Safari ist African Big Cats bei Okonjima, einer Organisation, die sich um den Schutz von Wildkatzen, insbesondere Geparden, kümmert. Am folgenden Tag führt die Fahrt in den Etosha Nationalpark, wo man bis montags bleiben wird. Durch die zwei Übernachtungen bei Etosha bleibt ausreichend Zeit für die Tiere, denn es bleibt natürlich auch ein Stückweit dem Zufall überlassen, welche Tiere den Weg der Touristen kreuzen. Nicht jeder kommt in den Genuß, einen Löwen oder gar ein Nashorn zu sehen. Die folgende Station der Safari ist das nördliche Kaokeland, die Heimat der Himbas. Bei einem Besuch des Himba Dorfes findet eine Vorstellung der traditionellen Bräuche, wie Hochzeitsrituale oder das “Heilige Feuer” und des alltäglichen Lebens der Stammesmitglieder statt. Ein ausgebildeter Tourbegleiter, der auch für die Übersetzungen zuständig ist, wird jederzeit anwesend sein und den Reisenden bei Fragen oder persönlichen Anliegen hilfreich zur Seite stehen.

Am nächsten Tag steht die wahrscheinlich schönste Wüstenregion Namibias auf dem Reiseplan – das Damaraland. Die Fahrt führt zunächst nach Khorixas, der Haupstadt dieser Region, und anschließend weiter zum “Petrified Forest”, wo die Zeichnungen der Buschmänner bei Twylvefontien besichtigt werden. Weiter geht die Reise zum Brandberg, dem höchsten Berg Namibias. Dort befinden sich ebenfalls unzählige Felszeichnungen der Buschmänner, darunter auch die “Weiße Dame”, die berühmteste und auch umstrittenste Zeichnung. Die letzte Station dieser Tour ist die am Atlantik gelegene Stadt Swakopmund. Hier findet die letzte Übernachtung statt, bevor die Reise am letzten Tag nach Windhoek zurück führt.

Die oben beschriebene Tour lässt sich hervorragend mit der siebentägigen Tour in den Süden Namibias verbinden oder auch mit der achttägigen Tour ins Delta und zu den Fällen.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.