ATI Holidays

Aufgrund der mehr als dreißigjährigen Erfahrung, die das Reiseunternehmen Africa Tourist Info (ATI) bereits in der südafrikanischen Tourismusbranche sammeln durfte, besitzt der Veranstalter die notwendige Kompetenz, um eine perfekte Urlaubsreise in dieser Region zu konzipieren. Nachdem David Cartwright und Charlotte Bond vor über 14 Jahren England verlassen haben, arbeiteten und reisten sie ausgiebig im südlichen Afrika. Ihr Erfahrungsschatz umfasst die Leitung von Lodges und Safaris in Botswana, Linienflüge in Südafrika und die Entwicklung von Umweltprojekten in Namibia.

Im Jahr 2002 übernahmen sie das Unternehmen. Sie expandierten schnell und entwickelten sich weiter, nahmen neue, spannende Lodges und Reiseziele in ihrem Angebot auf. Dennoch hielten sie stets an dem Prinzip fest, jedes neue Angebot, um das sie ihr Repertoire erweiterten, auch persönlich aufgesucht zu haben. Weiterhin führen sie das Unternehmen mit der Unterstützung eines enthusiastischen, viel gereisten und professionellen Teams von Beratern.

Das Reiseunternehmen bietet wettbewerbsfähige Preise, exzellenten persönlichen Service und die neuesten Informationen zu den Reisezielen, die erforderlich sind, um eine perfekte Safari zu konzipieren. Jeder Kunde wird in Windhoek von einem Mitarbeiter empfangen, um eine umfassende Reiseinformation gewährleisten zu können. Die Gäste erhalte markierte Landkarten, ein kostenloses Mobiltelefon und eine Kühlbox, die sie bei Bedarf mieten können, detailierte Routenbeschreibungen und einen 24 Stunden Notfalldienst vor Ort als auch einen Rücktransportdienst im Falle eines Unfalls und die Deckung der Krankenhauskosten. Optional dürfen die Gäste eine Einführung in den Umgang mit Alladfahrzeugen beantragen, ein Satelliten Telefon oder GPS mieten.

Der Reiseveranstalter bietet eine umfangreiche Auswahl an Selbstfahrer Safaris und Touren, Fly-In Urlaube und Safaris, geleitete Touren und zugeschnittene Safaris. In Namibia deckt das Unternehmen die Gebiete der Namibwüste, Sossusvlei und Sesriem, die Skelettküste, den Etosha Nationalpark, den Fish River Canyon (Fischfluss), das Kaokoland, das Okavango Delta, den Chobe Nationalpark und die Kalahariwüste ab. Darüber hinaus werden Strandurlaubsreisen  und Flitterwochen nach Mauritius, zu den Seychellen, nach Mosambik als auch atemberaubende Wandersafaris in Sambia oder entlang der Garden Route, ein Besuch des Krüger Nationalparks, eine Wanderung zum Drakensberg oder Ferien im südafrikanischen Paradies Kapstadt angeboten.

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

1 Comment

  1. Myrtha says:

    Regelmäßig erhalte ich Tricks bezüglich Urlaub und Reise, welche zu unübersichtlich sind. Dieser Weblog ist tatsächlich super zu lesen! Ganz herzlichen Dank!

Leave a Reply to Myrtha

You must be logged in to post a comment.