Archive for the ‘Nachrichten’ Category

Offizielle Eröffnung des Hilton Windhoek

Nach dreijähriger Planung und Umsetzung eröffnete endlich das Hotel Hilton Windhoek. Das neue Fünf-Sterne Resort wurde inmitten des Zentrums der Hauptstadt Namibias errichtet und mit vielen geladenen prominenten Gästen eröffnet. Unter anderem nahmen führende Regierungsmitglieder und natürlich die Bürgermeisterin Windhoeks an der Eröffnungszeremonie des Hilton Windhoek teil. Die neue Luxusunterkunft ist das erste Hotel der Hilton Kette in Namibia und zeitgleich auch das erste offizielle 5-Sterne Hotel des Landes. Es bietet nicht nur Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste, sondern auch sehr viele Arbeitsplätze für Menschen aus Windhoek und Umgebung.

read more...

Tausende nach wie vor in Überflutungscamps

Auch noch Ende Mai befinden sich rund achtzehn Tausend Mensch in sogenannten Rückführungslagern. Diese Camps stellen solange die Versorgung der Betroffenen sicher, bis sie in ihre Dörfer zurückkehren können. In vielen Fällen jedoch wurden die Häuser der Menschen durch das Hochwasser vollständig zerstört. Manche Gegenden sind nach wie vor überflutet. Das gesamte Ausmass der Katastrophe wird sich jedoch erst in einigen Monaten zeigen. Da in den meisten Regionen die Ernte durch das Hochwasser zerstört wurde, werden die Menschen nach ihrer Rückkehr möglicherweise eine Hungersnot befürchten müssen.

read more...

Fischfluss fließt immer noch

Nach der stärksten Regenzeit seit Aufzeichnung des Klimas in Namibia kann im Süden des Landes nach wie vor keine Entwarnung gegeben werden. Der Pegelstand des Fischflusses bei Ai-Ais ist infolge der Schleusenöffnung zweier Dämme wieder erheblich angestiegen und der durch den Canyon führende Trecking Pfad musste erneut geschlossen werden. Für den Monat Mai, in dem die Winterreisesaison eröffnet wird, ist die Regensituation absolut ungewöhnlich.

read more...

14 Menschen im Canyon vermisst

Bereits nach Wiedereröffnung des Wanderwegs im Fischfluss Canyons mussten zwei Dämme erneut ihre Schleusen öffnen, da es auch Anfang Mai nicht aufhörte zu regnen. Grundsätzlich werden die Wege erst zu Beginn der Winterreisesaison wieder freigegeben, da zu dieser Zeit kein Regen mehr zu erwarten ist. Doch im diesem Jahr scheint das Klima auch in Namibia verrückt zu spielen. Eine Touristengruppe mit 14 Reisenden wäre den Wassermassen fast zum Opfer gefallen, da sie sich zum Zeitpunkt der Schleusenöffnung auf der Fischflusstour inmitten des Canyons befand.

read more...

Namibia an dritter Stelle auf Wettbewerbsleiter

Namibia zählt ökonomisch betrachtet inzwischen zu den führenden Staaten des afrikanischen Kontinents. Die aktuelle Studie, die beim WEF (World Economic Forum = Weltwirtschaftsforum) in Kapstadt eingereicht wurde, ergab, dass sich Namibia derzeit auf dem dritten Rang befindet. Die letzte Studie wurde im Jahr 2009 durchgeführt. Seitdem konnte sich der südwestafrikanische Staat um einen Platz verbessern und bewegt sich nun in der gleichen Liga mit Tunesien, Mauritius und Südafrika. In vieler Hinsicht ist Namibia führend, muss jedoch andererseits auf wertvolle Punkte durch die mangelhafte Ausbildungssituation im Lande verzichten.

read more...
Page 5 of 9« First...«34567»...Last »